Der Bundespreis Stadtgrün zeichnet außergewöhnliches Engagement für urbanes Grün, vielfältige Nutzbarkeit, gestalterische Qualität, innovative Konzepte und integrierte Planungsansätze aus. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt.

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat am 30. Juli 2020 das Wettbewerbsergebnis des Bundespreises Stadtgrün 2020 bekannt gegeben. Das Faltblatt zum Bundespreis Stadtgrün 2020 stellt alle Projekte, Anerkennungen und Preisträger vor.

Für die sechs Preisträger wurden Filmdokumentationen erstellt:

Staatssekretärin Anne Katrin Bohle wendet sich in einer Videobotschaft im Oktober 2020 an alle Teilnehmenden und betont die große Bedeutung des Bundespreises Stadtgrün für das Ministerium:

Videobotschaft der Staatssekretärin Anne Katrin Bohle im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Das Juryprotokoll können Sie hier nachlesen: Juryprotokoll Bundespreis Stadtgrün 2020

Der Bundespreis Stadtgrün wird vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) umgesetzt und fachlich begleitet. Um auf dem Laufenden zu bleiben, tragen Sie sich in den Adressverteiler des BBSR rund um das Thema „Grün in der Stadt“ ein.